- Ergebnisdienst und Vereinsinfo -
Ordnungsbestimmungen
Satzung und Ordnungen
des SB Hamm
DWZ-Liste
SB Hamm
Regional- & Verbandsligen
mit Beteiligung des SB Hamm
Spiellokale
im SB Hamm

Bezirksmeisterschaften

Viererpokal / Dähnepokal / Einzelmeisterschaft / Blitzmannschaftsmeisterschaft / Blitzeinzelmeisterschaft / Senioreneinzelmeisterschaft


Einzelpokal 2013/14

Turnierleitung: Jochen Leifeld - Tel.: (0 23 82) 14 70 / Mail: Jochen(at)Leifeld-Ahlen.de

Spielort: Die zweite Vorrunde wird geschlossen an einem Ort gespielt sofern ausreichend Paarungen vorhanden sind. Interessierte Vereine melden sich bitte bis zum 11.10.2013 per eMail unter o. g. Adresse. Für die 1. Vorrunde und ab dem Viertelfinale reist der Spieler mit den weißen Steinen zu seinem Gegner mit den schwarzen Steinen.

Modus: Die erste Runde wird so gepaart, dass danach eine durch zwei teilbare Restspieleranzahl entsteht. Endet eine Partie remis, werden mit vertauschten Farben zwei Blitzpartien
gespielt. Wenn auch hier Punktgleichstand entsteht, entscheidet die nächste Gewinnpartie. Der Verlierer scheidet aus.

Bedenkzeit: Jeder Spieler erhält für die ersten 40 Züge 2 Stunden Bedenkzeit. Nach der Zeitkontrolle sind die restlichen Züge der Partie innerhalb 1 Stunde je Spieler zu absolvieren.

Ergebnismeldung: Die Ergebnisse der Vorrunden meldet der Gastgebende Verein, sofern der 2. Spielleiter nicht anwesend ist. Die Ergebnisse der folgenden Runden meldet der jeweilige Sieger an den 2. Spielleiter per Mail oder Telefon (s. oben)

Termine:
1. Vorrunde: 08.11.2013 (entfällt bei weniger als 16 Spielern)
2. Vorrunde: 29.11.2013
Viertelfinale: 20.12.2013
Halbfinale: 10.01.2014
Finale: 14.02.2014

Diese Termine gelten als „letzte Möglichkeit“! Das heißt, dass die Begegnungen bis zu diesem Termin einschließlich gespielt sein müssen. Abweichungen von diesen Terminen sind somit zulässig, sofern sie VOR dem angesetzten Termin liegen.

Meldeschluß: Der Meldeschluss für Mannschaften ist der 18.10.2013

Anmeldungen

am Einzelpokal des SB Hamm nehmen in diesem Jahr 10 Spieler teil:

Ralf Frombach (SV KS Hamm)
Michael Schnelting, (SK Werne)
Ulrich Woestmann (SV Ahlen)
Klaus Starp (SV Ahlen)
Sebastian Zimmer (SC Werl)
Ricardo Bergmann (SC Werl)
Dr. Dirk Markert (SV Kamen)
Marcel Koch (SV Kamen)
Fabian Schlottmann (SV Bönen)
Hajo Baschin (SVG Hamm)

Da nach der ersten Runde ein Teilnehmerfeld entstehen muss was einer Zweierpotenz entspricht, ergibt sich folgende Vorrundenauslosung:

Vorrunde
Baschin, Hajo - Markert, Dirk  0,5:0,5 (0,5:1,5)
Frombach, Ralf - Schlottmann, Fabian  0,5:0,5 (2:0)

Die Spieler mit den schwarzen Steinen haben Heimrecht, die nicht genannten Spieler haben spielfrei.

Viertelfinale
Schnelting,Michael - Zimmer,Sebastian 1-0
Woestmann,Ulrich -  Starp,Klaus 1-0
Markert,Dirk - Bergmann,Ricardo 0,5:0,5 (2:0)
Koch,Marcel - Frombach,Ralf 0-1

Halbfinale
Markert,Dirk - Schnelting,Michael  0-1
Frombach,Ralf - Woestmann,Ulrich  1-0

Finale
Schnelting, Michael - Frombach, Ralf 0-1

Die oben genannten Paarungen sind lt. Ausschreibung bis zum 29.11.2013 auszuspielen und das Ergebnis ist per eMail an mich zu melden.

Jochen Leifeld

Viererpokal 2013/14

Spielort: Der Vierer-Pokal wird dezentral gespielt Die erstgenannte Mannschaft hat Heimrecht.

Modus:
Jeder Verein KANN bis zu 2 Mannschaften melden. Es wird an 4 Brettern gespielt. Die Gastmannschaft spielt an den Brettern 1 und 4 mit den weißen Steinen.
Sollte die Begegnung 2:2 enden, kommt die Berliner Wertung zum Einsatz. Führt auch das auch zum Gleichstand, ist der Kampf mit vertauschten Farben im 5-Minuten-Blitz einschließlich Berliner Wertung bis zur Entscheidung fortzusetzen.
Die Reihenfolge der eingesetzten Spieler ergibt sich aus der Aufstellung zur Mannschaftsmeisterschaft.

Bedenkzeit:
Jeder Spieler erhält für die ersten 40 Züge 2 Stunden Bedenkzeit. Nach der Zeitkontrolle sind die restlichen Züge der Partie innerhalb 1 Stunde je Spieler zu absolvieren.

Ergebnismeldung:
Das Ergebnis meldet die Heimmannschaft unter Angabe der Rangnummern lt. Mannschaftsmeldebogen und Ergebnis an:
Eine Spielberichtskarte ist auszufüllen, verbleibt jedoch zu Klärung etwaiger Streitigkeiten bei der Heimmannschaft.
Ergebnisportal (bevorzugt):
Per e-Mail oder Telefon an den 2. Spielleiter (s. oben)

Termine:

Vorrunde: 17.11.2013
Viertelfinale: 22.12.2013 (entfällt bei weniger als 8 Mannschaften)
Halbfinale: 12.01.2014 (wird geschlossen gespielt, da evtl. Stichkampf)
Finale / Stk.: 09.02.2014

Sollten im Finale nur Mannschaften eines Vereins teilnehmen, spielen Die Unterlegenen der Halbfinals den Qualifikationsplatz für NRW aus
(Bedenkzeit für den Stichkampf: 1x 15 Min).

Diese Termine gelten als „letzte Möglichkeit“! Das heißt, dass die Begegnungen bis zu diesem Termin einschließlich gespielt sein müssen. Abweichungen von diesen Terminen sind somit
zulässig, sofern sie VOR dem angesetzten Termin liegen.


Meldeschluß:
Der Meldeschluss ist der 13.10.2013


Hallo Schachfreunde,


es haben sich in diesem Jahr wieder die üblichen Verdächtigen zum Mannschaftspokal angemeldet.

Es handelt sich um die Mannschaften von Kamen, Ahlen 1, Bönen und Ahlen 2.

Um die Termine etwas zu entzerren, wird dieses Halbfinale entgegen der Ausschreibung am 22.12.2013 zentral gespielt, da bei einem eventuellen Endspiel von Ahlen 1 und Ahlen 2 die beiden Verlierer des Halbfinales einen 15 min Stichkampf um den 2. Qualifikationsplatz für die SB NRW-Ebene absolvieren.

Die Paarungen werden direkt am Spieltag vor den Begegnungen öffentlich gelost.

Wenn jemand ein Spiellokal für diesen Tag zur Verfügung stellen möchte, stehe ich dem offen gegenüber und erwarte die entsprechende Mail. Sofern nicht genug Spielmaterial zur Verfügung steht, muss jeder Verein 2 Spielsätze und 3 Uhren mitbringen.

LG
Jochen Leifeld



Bezirksblitzmannschaftsmeisterschaft 2014 (03.10.2014)

SV Kamen wird Mannschafts-Blitzmeister 2014

Auch in diesem Jahr wurden die Bezirksmeisterschaften im Mannschaftsblitzschachin Pelkum ausgetragen. Im Vergleich zum Vorjahr nahmen dieses Mal wieder mehr Teams teil, insgesamt waren es neunzehn. Gespielt wurden aufgrund der Anzahl sieben Doppelrunden nach Schweitzer-System. Insgesamt war das Feld sehr hochkarätig und auch in der Breite sehr stark. So trennten am Ende Platz vier von Platz dreizehn gerade einmal vier Punkte. Es siegte knapp der SV Kamen mit 24 Punkten vor der SVg Hamm mit 23 sowie dem SV Ahlen mit 22 Zählern. 

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 14. Runde 
Rang Mannschaft TWZ S R V Man.Pkt. Brt.Pkt Buchh
Brett Teilnehmer TWZ S R V Punkte Buchh SoBerg
1. SV Kamen 1 2022 11 2 1 24 - 4 37.0 240.0
1. Neumann,Carsten 2010 6 3 5 7.5 - 6.5 123.0 61.50
2. Huckebrink,Chris 2066 6 2 6 7.0 - 7.0 115.0 56.00
3. Krabbe,Christian 1957 8 5 1 10.5 - 3.5 112.0 78.25
4. Seepe,Udo 2053 10 4 0 12.0 - 2.0 117.0 99.25
 
2. SVg Hamm 1 2003 11 1 2 23 - 5 40.0 236.0
1. Voss,Hubertus 2078 8 5 1 10.5 - 3.5 88.0 62.25
2. Dukic,Dalibor 2006 10 0 4 10.0 - 4.0 112.0 77.00
3. Schlaap,Ralf 2100 13 0 1 13.0 - 1.0 114.0 103.50
4. Mustafic,Mustafa 1828 6 1 7 6.5 - 7.5 116.0 42.50
 
3. SV Ahlen 1 2113 10 2 2 22 - 6 42.0 238.0
1. Volesky,Karl-Hein 2007 7 5 2 9.5 - 4.5 117.0 70.75
2. Torres-Kuckel,Raf 2195 11 0 3 11.0 - 3.0 102.0 75.50
3. Steinle,Carsten 2105 9 3 2 10.5 - 3.5 108.0 69.25
4. Ueter,Heinz-Diete 2143 10 2 2 11.0 - 3.0 114.0 84.25
 
4. SV Ahlen 2 1939 8 1 5 17 - 11 37.0 210.0
1. Woestmann,Ulrich 2058 10 2 2 11.0 - 3.0 96.0 73.00
2. Wagner,Ralf 1925 8 2 4 9.0 - 5.0 104.5 57.50
3. Volesky,Alexander 1947 7 2 5 8.0 - 6.0 94.0 39.00
4. Volesky,Michael 1825 8 2 4 9.0 - 5.0 102.0 49.25
 
5. SV Kamen 2 1775 7 3 4 17 - 11 33.0 188.0
1. Georg,Felix 1711 5 0 9 5.0 - 9.0 100.5 25.50
2. Wiese,Thomas 1877 9 4 1 11.0 - 3.0 84.5 60.00
3. Koch,Klaus 1882 7 3 4 8.5 - 5.5 101.5 54.75
4. Rotter,Chris 1630 8 1 5 8.5 - 5.5 91.0 46.75
 
6. SV KS Hamm 1 1943 7 2 5 16 - 12 35.0 222.0
1. Happel,Heiner 2175 11 2 1 12.0 - 2.0 87.0 73.00
2. Prüß,Wilfried 2107 9 1 4 9.5 - 4.5 101.0 67.00
3. Schmidt,Ingo,Dr. 1974 6 2 6 7.0 - 7.0 111.0 50.25
4. Klaus,Michael 1870 6 1 7 6.5 - 7.5 117.0 41.50
 
7. SG Caissa Hamm 1 1747 7 1 6 15 - 13 26.0 238.0
1. Lankers,Marcus 1792 4 4 5 6.0 - 7.0 102.0 36.50
2. Pätzold,Karl-Hein 1821 5 1 7 5.5 - 7.5 107.5 37.50
3. Boriesosdiek,Knut 1742 2 3 7 3.5 - 8.5 123.0 23.75
4. Röller,Bernhard 1821 6 0 6 6.0 - 6.0 105.5 33.50
5. Breuer,Mathias 1561 4 2 0 5.0 - 1.0 105.0 35.75
 
8. SV Unna 1 1785 6 2 6 14 - 14 30.5 224.0
1. Grube,Frank 1879 6 3 5 7.5 - 6.5 100.0 42.75
2. Korten,Lando 1772 5 3 6 6.5 - 7.5 108.0 44.50
3. Reininghaus,Denni 1664 7 1 6 7.5 - 6.5 101.0 35.25
4. Solberg,Kirsten 1824 8 2 4 9.0 - 5.0 102.0 59.00
 
9. SC Lünen/Horstmar 1726 6 2 6 14 - 14 28.0 193.0
1. Bauch,Olaf 1867 5 1 6 5.5 - 6.5 107.0 34.75
2. Seref,Serkan 1707 4 4 4 6.0 - 6.0 103.5 38.75
3. Steinzen,Johannes 1859 2 6 4 5.0 - 7.0 113.5 35.75
4. Richter,Marc 1472 2 3 7 3.5 - 8.5 84.5 17.50
 
10. SV Heessen 1 1748 6 2 6 14 - 14 25.5 192.0
1. von Renesse,Konst 1692 2 1 11 2.5 - 11.5 112.0 13.75
2. Penter,Udo 1866 7 1 6 7.5 - 6.5 95.0 37.25
3. Bars,Joachim 1741 9 1 4 9.5 - 4.5 97.0 52.75
4. Lerch,Maximilian 1691 5 2 7 6.0 - 8.0 85.0 29.25
 
11. SC Werl 1 1680 4 6 4 14 - 14 25.0 178.0
1. Hügel,Guido 1842 7 1 6 7.5 - 6.5 98.5 46.50
2. Lampe,Thomas 1956 8 1 4 8.5 - 4.5 88.0 46.50
3. Hering,Christian 1587 2 2 10 3.0 - 11.0 102.0 17.00
4. Lüke,Andreas 1606 2 4 6 4.0 - 8.0 101.0 27.25
5. Koch,Manfred 1409 2 0 1 2.0 - 1.0 76.0 11.00
 
12. SV Bönen 2 1757 5 3 6 13 - 15 28.5 189.0
1. Schütz,Ralf 1783 6 1 5 6.5 - 5.5 82.0 29.25
2. Medger,Gernot,Dr. 1791 1 4 7 3.0 - 9.0 109.0 18.00
3. Rudlof,Jürgen 1711 4 1 7 4.5 - 7.5 100.5 20.00
4. Specht,Ingo 1741 5 3 4 6.5 - 5.5 99.5 34.75
 
13. SK Werne 1 1683 5 3 6 13 - 15 28.0 161.0
1. Zimmermann,Egon 1525 0 0 12 0.0 - 12.0 59.5 0.00
2. Hörstrup,Robert 1845 4 1 7 4.5 - 7.5 87.5 26.00
3. Schreiber,Alfred, 1752 7 3 2 8.5 - 3.5 82.5 46.00
4. Nadrowski,Joseph 1609 7 0 5 7.0 - 5.0 93.5 44.50
 
14. SV Bönen 1 1946 5 3 6 13 - 15 25.0 238.0
1. Schlottmann,Fabia 2018 4 3 7 5.5 - 8.5 121.5 45.50
2. Merz,Martin 2033 5 1 8 5.5 - 8.5 109.0 40.25
3. Helmert,Jochen 1889 4 3 7 5.5 - 8.5 115.0 41.25
4. Schötz,Hans-Joach 1845 8 1 5 8.5 - 5.5 125.0 69.50
 
15. SVg Hamm 2 1763 5 2 7 12 - 16 27.0 158.0
2. Bachmann,Rolf 1818 6 3 5 7.5 - 6.5 100.5 43.75
3. Sewarte,Jochen 1791 6 0 8 6.0 - 8.0 87.5 30.50
4. Brieger,Sebastian 1667 6 0 8 6.0 - 8.0 82.5 32.00
5. Breddermann,Stefa 1478 6 3 5 7.5 - 6.5 78.5 32.25
 
16. SV Rünthe1 1496 5 2 7 12 - 16 26.0 167.0
1. Enners,Rolf 1704 7 2 3 8.0 - 4.0 94.5 42.00
2. Driesner,Norbert 1369 1 3 8 2.5 - 9.5 91.0 14.75
3. Grundhöfer,Albert 1659 4 3 5 5.5 - 6.5 87.5 24.50
4. Scholz,Helmut 1251 1 2 9 2.0 - 10.0 79.5 6.25
 
17. SV Bönen 3 1461 3 4 7 10 - 18 24.0 159.0
1. Menne,Klaus 1491 3 0 9 3.0 - 9.0 76.5 15.00
2. Wegner,Stephan 1500 3 2 7 4.0 - 8.0 98.5 24.00
3. Mönkemeyer,Maik 1526 4 2 6 5.0 - 7.0 83.5 18.50
4. Hüttl,Ingo 1327 3 2 7 4.0 - 8.0 84.0 16.00
 
18. SV Kamen 3 1483 3 4 7 10 - 18 23.5 159.0
1. Koch,Marcel 1843 5 1 4 5.5 - 4.5 79.5 28.25
2. Riemer,Dominik 1547 3 1 6 3.5 - 6.5 79.5 20.00
3. Finke,Wolfgang 1599 0 0 10 0.0 - 10.0 88.0 0.00
4. Späh,Jan Lukas 1441 4 1 5 4.5 - 5.5 94.0 21.75
5. Rumpf,Yannick 985 2 0 6 2.0 - 6.0 90.5 6.00
 
19. SG Caissa Hamm 2 1218 3 1 10 7 - 21 19.0 159.0
1. Unruh,Markus 1676 3 2 5 4.0 - 6.0 90.0 22.00
2. Hachmeister,Andre 1469 2 4 4 4.0 - 6.0 82.5 14.75
3. Böse,Marc 1362 1 2 6 2.0 - 7.0 80.0 9.75
4. Bakr,Timo 800 0 1 9 0.5 - 9.5 85.0 3.75
5. Fladung,Dominik 782 0 1 8 0.5 - 8.5 83.5 1.50

Blitzeinzelmeisterschaft

Dr. Emmanouil Spyrou ist Blitzmeister 2014!

Bericht und Fotos liegen leider nicht vor ....


Bezirkseinzelmeisterschaft 2013 - Ausschreibung

Ulrich Woestmann vom SV Ahlen gewinnt mit 4,5 aus 5 Punkten die Bezirkseinzelmeisterschaft in Bönen vor den punktgleichen Michael Schnelting (SK Werne), Ralf Frombach (SV KS Hamm) und Ralf Schütz (SV Bönen), die jeweils 3,5 Zähler erreicht hatten. Die Vorentscheidung fiel in Runde vier in der Begegnung Woestmann gegen Frombach in der sich Woestmann mit einer mutig geführten Angriffspartie durchsetzen konnte. In der Schlussrunde reichte ihm dann ein Remis gegen Michael Schnelting um sicher Platz eins zu belegen. Schnelting wurde aufgrund der besseren Buchholzwertung Zweiter vor dem Topfavorien Ralf Frombach, der in Runde fünf noch überraschend gegen den Bönener Schütz remisierte.

Partien aus 2013:  Partien der 1.-5. Runde als cbv

Partien aus 2012:  Partien der 1.-5. Runde als cbv

Partien aus 2011:  Partien der 1.-5. Runde als cbv


Senioreneinzelmeisterschaft


© Alle Angaben nach §6 TDG, für diese Seite verantwortlich: Dr. Gernot Medger, Bailleuler Str. 3, 59368 Werne, presse@sbhamm.de

Aufgrund des Urteils des Landgerichts Hamburg vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" - distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller extern gelinkten Seiten dieser Site. Diese Erklärung gilt für alle Seiten der Homepage des SB Hamm